Dr. Anno Oex­le ist seit über 20 Jah­ren auf das Umwelt- und Pla­nungs­recht spe­zia­li­siert. Als Fach­an­walt für Ver­wal­tungs­recht beglei­tet er Unter­neh­men bei der Rea­li­sie­rung von Indus­trie- und Infra­struk­tur­vor­ha­ben. Man­dan­ten suchen sei­nen Rat zudem in umwelt­re­le­van­ten Kri­sen­si­tua­tio­nen, etwa bei Stör­fäl­len, kri­ti­schen Ein­lei­tungs- und Ent­sor­gungs­vor­gän­gen oder Umwelt­schä­den. In die­sen Fäl­len berät Dr. Oex­le auch zum Umwelt­straf­recht sowie zur Umwelt-Com­pli­an­ce. Über beson­de­re Exper­ti­se ver­fügt Dr. Oex­le dar­über hin­aus im Bereich der Kli­ma­re­gu­lie­rung sowie im Recht der Kreis­lauf­wirt­schaft ein­schließ­lich der erwei­ter­ten Her­stel­ler­ver­ant­wor­tung. Neben der kla­ren Ana­ly­se schät­zen Man­dan­ten sei­ne Krea­ti­vi­tät, sei­nen Prag­ma­tis­mus und sei­ne Durchsetzungsstärke.

Dr. Oex­le wur­de in der Wirt­schafts­pres­se wie­der­holt als einer der bun­des­weit füh­ren­den Anwäl­te im Umwelt- und Pla­nungs­recht ausgezeichnet.

Lebens­lauf

Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten in Kon­stanz und Münster

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für öffent­li­ches Wirt­schafts­recht der Uni­ver­si­tät Müns­ter bei Prof. Dr. Dirk Ehlers

Pro­mo­ti­on mit einer Arbeit aus dem Immis­si­ons­schutz- und Bau­recht bei Prof. Dr. Dirk Ehlers

Ein­tritt in die Sozie­tät Köh­ler & Klett (heu­te Oex­le Kopp-Assen­ma­cher Lück), Büro Köln, 2002

Seit 2006: Part­ner der Sozie­tät Köh­ler & Klett (heu­te Oex­le Kopp-Assen­ma­cher Lück)

Seit 2010: Fach­an­walt für Verwaltungsrecht

Schwer­punk­te der anwalt­li­chen Tätig­keit: Umwelt, Kli­ma, Pla­nung, Cir­cu­lar Economy

Regel­mä­ßi­ge Ver­öf­fent­li­chun­gen und Vor­trags­tä­tig­keit zu The­men aus den Berei­chen Umwelt, Kli­ma, Pla­nung, Cir­cu­lar Economy

Mit­glied des Vor­stands der Deut­schen Gesell­schaft für Abfall­wirt­schaft e.V. (DGAW)

Ver­öf­fent­li­chun­gen

Kom­men­tie­rung der §§ 45 ff. des Geset­zes zur Ent­wick­lung und För­de­rung der Wind­ener­gie auf See (Wind­SeeG),
in: Kle­men­t/­Mül­ler-Terpitz (Hrsg.), Kom­men­tar zum Ener­gie­recht, Nomos Ver­lag [erscheint vor­aus­sicht­lich Anfang 2023].

Erwei­ter­te Her­stel­ler­ver­ant­wor­tung,
in: Kurth/Oexle/Faulstich (Hrsg.), Hand­buch der Kreis­lauf- und Roh­stoff­wirt­schaft, 2. Auf­la­ge 2022, Ver­lag Sprin­ger Vie­w­eg [erscheint vor­aus­sicht­lich im August 2022].

Kreis­lauf­wirt­schaft und Kli­ma­schutz,
in: Kurth/Oexle/Faulstich (Hrsg.), Hand­buch der Kreis­lauf- und Roh­stoff­wirt­schaft, 2. Auf­la­ge 2022, Ver­lag Sprin­ger Vie­w­eg [erscheint vor­aus­sicht­lich im August 2022].

Zur (Un-)Anwendbarkeit des Brenn­stoff­emis­si­ons­han­dels­ge­set­zes auf Abfäl­le,
in: Kli­ma und Recht (KlimR) [erscheint in 05/2022].

Maß­stä­be und Bemes­sungs­grund­sät­ze im Abfall­ge­büh­ren­recht,
in: Neue Zeit­schrift für Ver­wal­tungs­recht (NVwZ) 2021, S. 1321 ff. [gemein­sam mit Prof. Dr. R. Breuer].

Kon­zep­ti­on fili­al­ba­sier­ter Rück­nah­me­sys­te­me für Alt­tex­ti­li­en,
in: Schmoll/Boeminghaus (Hrsg.), Mode­recht – Ver­mark­tung und Ver­trieb, 1. Auf­la­ge 2021, S. 191 ff., Ver­lag C.H. Beck.

Kli­ma­po­li­tik vor den Ver­wal­tungs­ge­rich­ten – Her­aus­for­de­run­gen der „cli­ma­te chan­ge liti­ga­ti­on“,
in: Neue Zeit­schrift für Ver­wal­tungs­recht (NVwZ) 2020, S. 1723 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Kom­men­tie­rung des § 4 KrWG (Neben­pro­duk­te), der Gewer­be­ab­fall­ver­ord­nung, der Abfall­ver­brin­gungs­ver­ord­nung sowie von § 7 Ver­packG (Sys­tem­be­tei­li­gungs­pflicht), § 18 Ver­packG (Geneh­mi­gung) und § 22 Ver­packG (Abstim­mung),
in: Schmehl/Klement (Hrsg.), Gemein­schafts­kom­men­tar zum Kreis­lauf­wirt­schafts­ge­setz (GK-KrWG), 2. Auf­la­ge 2019, Carl Hey­manns Verlag.

Zur Reich­wei­te von Rück­nah­me­sys­te­men im Rah­men der frei­wil­li­gen Produktverantwortung,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2019, S. 223 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Vor­beu­gen­der Hoch­was­ser­schutz in Häfen und Werf­ten – Spiel­räu­me der Hafen­ent­wick­lung,
2018, Nomos Ver­lag [gemein­sam mit Prof. Dr. R. Breuer].

Ende der Abfall­ei­gen­schaft von Ersatz­bau­stof­fen. Unver­ein­bar­keit von § 21 Satz 3 des Refe­ren­ten­ent­wurfs für eine Ersatz­bau­stoff­ver­ord­nung mit höher­ran­gi­gem Bun­des­recht und Uni­ons­recht,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2017, S. 110 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Das Kreis­lauf­wirt­schafts­pa­ket der EU-Kom­mis­si­on,
in: Flamme/Gellenbeck/Rotter/Kranert/Nelles/Quicker (Hrsg.), Müns­te­ra­ner Schrif­ten zur Abfall­wirt­schaft, Bd. 17, 2017, S. 49 ff.

Umwelt­ma­nage­ment als inte­gra­ler Bestand­teil des Com­pli­an­ce Manage­ments in Indus­trie­un­ter­neh­men,
in: Com­pli­an­ce-Bera­ter (CB) 2016, S. 25 ff. [gemein­sam mit Dr. H. Schlemminger].

Ent­sor­gung von Elek­tro­alt­ge­rä­ten im Auf­trag des Besit­zers,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2016, S. 27 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Com­pli­an­ce in der Kreis­lauf- und Abfall­wirt­schaft,
in: Hauschka/Moosmayer/Lösler (Hrsg.), Cor­po­ra­te Com­pli­an­ce, 3. Auf­la­ge 2016, S. 1628 ff., C.H. Beck Ver­lag [gemein­sam mit T. Lammers].

Frei­wil­li­ge Pro­dukt­ver­ant­wor­tung: Zur Rück­nah­me von Alt­klei­dung durch den Einzelhandel,
in: Neue Zeit­schrift für Ver­wal­tungs­recht (NVwZ) 2015, S. 1490 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Das Alt­pa­pier­ur­teil vor dem BVerfG – Zur Bedeu­tung des Beschlus­ses vom 28.08.2014,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2015, S. 192 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Ein­flüs­se des öffent­li­chen Rechts auf die Gestal­tung zivil­recht­li­cher Ver­trä­ge in der Kreis­lauf­wirt­schaft,
in: Posser/Pünder/Schröder (Hrsg.), Fest­schrift zum 70. Geburts­tag von Prof. Dirk Ehlers, S. 622 ff., 2015, C.H. Beck Ver­lag [gemein­sam mit Dr. A. de Diego].

Gewerb­li­che Samm­lung von Bio­ab­fäl­len aus pri­va­ten Haus­hal­ten – Nur Theo­rie oder auch schon Praxis?,
in: Dornack/Scholwin/Liebetreu/Faßauer/Nelles (Hrsg.), Tagungs­band zur 10. Bio­gas­ta­gung in Dres­den, 2015, S. 13 ff. [gemein­sam mit T. Lam­mers und Dr. A. Ochs].

Zum Ver­hält­nis von Berg­recht und Boden­schutz­recht nach der Ent­schei­dung des BVerwG vom 21.04.2015,
in: Zeit­schrift für Deut­sches und Euro­päi­sches Wasser‑, Abwas­ser- und Boden­schutz­recht (W+B) 2015, S. 227 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Zur Ent­wick­lung des Abfall­ver­brin­gungs­rechts,
in: Zeit­schrift für Euro­päi­sches Umwelt- und Pla­nungs­recht (EurUP) 2014, S. 33 ff.

Abwas­ser­ab­ga­be für die Ein­lei­tung von ver­schmutz­tem Nie­der­schlags­was­ser über eine nicht­öf­fent­li­che Kana­li­sa­ti­on,

in: Zeit­schrift für Deut­sches und Euro­päi­sches Wasser‑, Abwas­ser- und Boden­schutz­recht (W+B) 2014, S. 121 ff. [gemein­sam mit Prof. Dr. R. Breuer].

Rechts­fra­gen der Zuläs­sig­keit der gewerb­li­chen Samm­lung von Bio­ab­fäl­len,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2014, S. 225 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Abfall­recht­li­che Über­las­sungs­pflich­ten – Gren­ze zwi­schen Daseins­vor­sor­ge und Markt­wirt­schaft,
in: Kurth/Oexle/Faulstich (Hrsg.), Hand­buch der Kreis­lauf- und Roh­stoff­wirt­schaft, 1. Auf­la­ge 2017, S. 91 ff., Sprin­ger Verlag.

Die Haf­tung im Kanal­be­nut­zungs­ver­hält­nis,
in: Zeit­schrift für Deut­sches und Euro­päi­sches Wasser‑, Abwas­ser- und Boden­schutz­recht (W+B) 2013, S. 208 ff. [gemein­sam mit T. Lammers].

Durch die Hin­ter­tür: Berech­tigt § 1004 BGB die Kom­mu­nen zum Ver­bot der Vor-Ort-Kor­rek­tur von Fehlbefüllungen?,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2011, S. 128 ff.

Offen­le­gung des Erzeu­gers beim grenz­über­schrei­ten­den Stre­cken­han­del mit Abfäl­len der Grü­nen Lis­te,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2011, S. 36 ff. [gemein­sam mit Dr. O. Kropp].

Com­pli­an­ce in der Kreis­lauf- und Abfallwirtschaft,
in: Hausch­ka (Hrsg.), Cor­po­ra­te Com­pli­an­ce, 2. Auf­la­ge 2010, S. 1012 ff., C.H. Beck Verlag.

Kom­men­tar zur EG-Abfall­ver­brin­gungs­ver­ord­nung,
2010, Carl Hey­manns Ver­lag [gemein­sa­me Her­aus­ge­ber­schaft mit Prof. Dr. A. Epi­ney und Prof. Dr. R. Breuer].

Zur Ände­rung des Bun­des-Immis­si­ons­schutz­ge­set­zes durch das Rechts­be­rei­ni­gungs­ge­setz Umwelt,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2009, S. 11 ff.

Der Ver­kauf von Alt­las­ten­grund­stü­cken im Span­nungs­feld zwi­schen Ver­trags­recht und Boden­schutz­recht,
in: Egloffstein/Burkhardt (Hrsg.), 10 Jah­re BBo­dSchV in Deutsch­land, 2009, S. 21 ff.

Rechts­fra­gen des neu­en Ver­brin­gungs­rechts,
in: Zeit­schrift für Umwelt­recht (ZUR) 2007, S. 460 ff.

Com­pli­an­ce in der Kreis­lauf- und Abfallwirtschaft,
in: Hausch­ka (Hrsg.), Cor­po­ra­te Com­pli­an­ce, 1. Auf­la­ge 2007, S. 715 ff., C.H. Beck Verlag.

Rechts­fra­gen der Vor-Ort-Kor­rek­tur von Fehl­be­fül­lun­gen – Zu den Gren­zen kom­mu­na­len Sat­zungs­rechts bei der Defi­ni­ti­on des Über­las­sungs­zeit­punkts,
in: Neue Zeit­schrift für Ver­wal­tungs­recht (NVwZ) 2007, S. 1125 ff.

Das neue Elek­tro- und Elek­tronik­ge­rä­te­ge­setz,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2005, S. 98 ff.

Öffent­li­che Unter­neh­men im Fokus des Ver­ga­be- und Wett­be­werbs­rechts – Ent­wick­lun­gen und Per­spek­ti­ven,
in: Zeit­schrift für Kom­mu­nal­wirt­schaft 2005, S. 204 ff.

Zur Zuläs­sig­keit der gemein­sa­men Abla­ge­rung von MBA-Abfäl­len mit Abfäl­len im Sin­ne von § 6 Abs. 3 Satz 1 Ver­ord­nung über Depo­nien und Lang­zeit­la­ger (DepV),
in: Müll und Abfall 2005, S. 364 ff. [gemein­sam mit Dr.-Ing. J. Dach und H. Krampen].

Das neue Depo­nie­recht im Voll­zug – Zur Erle­di­gung von Ver­wal­tungs­ak­ten durch den Ver­ord­nungs­ge­ber,
in: Neue Zeit­schrift für Ver­wal­tungs­recht (NVwZ) 2004, S. 1301 ff.

Kon­ta­mi­nier­tes Erd­reich als Abfall – Anmer­kung zu EuGH, Urteil vom 07.09.2004, Rs. C‑1/03 (Van de Wal­le u. a.),
in: Euro­päi­sche Zeit­schrift für Wirt­schafts­recht (EuZW) 2004, S. 627 ff.

Zur Nich­tig­keit von de-fac­to-Ver­ga­ben ohne wett­be­werb­li­ches Ver­fah­ren – Anmer­kung zu Ober­lan­des­ge­richt Düs­sel­dorf, Beschluss vom 03.12.2003,
in: Ver­ga­be­recht (Ver­ga­beR) 2004, S. 302 ff. [gemein­sam mit Dr. D. R. Lück].

Zur for­mel­len Ver­fas­sungs­mä­ßig­keit mate­ri­el­ler Prä­k­lu­si­ons­nor­men im Recht der Län­der,
in: Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­blät­ter (BayVBl) 2004, S. 265 ff.

Das Ver­hält­nis von EG-Abfall­ver­brin­gungs­ver­ord­nung und EG-Ver­trag nach der Ent­schei­dung Daim­ler­Chrys­ler,
in: Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2003, S. 284 ff.

Neu­ord­nung des Alt­holz­rechts,
in: Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2003, S. 10 ff.

Ein­wir­kun­gen des EG-Vor­ab­ent­schei­dungs­ver­fah­rens auf das natio­na­le Ver­fah­rens­recht,
in: Neue Zeit­schrift für Ver­wal­tungs­recht (NVwZ) 2002, S. 1328 ff.

Das Rechts­in­sti­tut der mate­ri­el­len Prä­k­lu­si­on in den Zulas­sungs­ver­fah­ren des Umwelt- und Bau­rechts,
in: Müns­ter­i­sche Bei­trä­ge zur Rechts­wis­sen­schaft (MBR), Bd. 139, 2001, Duncker & Humblot.

Rechts­an­walt
Dr. Anno Oexle

+49 221 4207 – 280