Tho­mas Lam­mers berät in- und aus­län­di­sche Unter­neh­men in Fra­gen des öffent­li­chen Wirt­schafts­rechts. Sei­ne Tätig­keits­schwer­punk­te bil­den das Umwelt­recht, ins­be­son­de­re das Kli­ma­schutz­recht, das Abfall­recht ein­schließ­lich der Pro­dukt­ver­ant­wor­tung, das Was­ser- und Boden­schutz­recht sowie das Kom­mu­nal­ab­ga­ben­recht. Zu sei­nen regel­mä­ßi­gen Auf­ga­ben gehö­ren die Ver­tre­tung in behörd­li­chen und gericht­li­chen Ver­fah­ren, die Prü­fung und Erstel­lung von zivil- und öffent­lich-recht­li­chen Ver­trä­gen mit Bezug zu umwelt­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen sowie die Beglei­tung aktu­el­ler Regelungsvorhaben.

Lebens­lauf

Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten in Frank­furt (Oder)

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für Öffent­li­ches Recht und Poli­tik der Uni­ver­si­tät Münster

Ein­tritt in die Sozie­tät Köh­ler & Klett (heu­te Oex­le Kopp-Assen­ma­cher Lück), Büro Köln, 2013

Schwer­punkt der anwalt­li­chen Tätig­keit: Umwelt­recht, Kli­ma und Cir­cu­lar Economy

Ver­öf­fent­li­chun­gen

Abfall­be­griff – Beginn und Ende der Abfalleigenschaft,
in: Kurth/Oexle/Faulstich (Hrsg.), Hand­buch der Kreis­lauf- und Roh­stoff­wirt­schaft, 2. Auf­la­ge 2022, Ver­lag Sprin­ger Vie­w­eg [erscheint vor­aus­sicht­lich im August 2022].

Kreis­lauf­wirt­schaft und Klimaschutz,
in: Kurth/Oexle/Faulstich (Hrsg.), Hand­buch der Kreis­lauf- und Roh­stoff­wirt­schaft, 2. Auf­la­ge 2022, Ver­lag Sprin­ger Vie­w­eg [erscheint vor­aus­sicht­lich im August 2022, gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Zur (Un-)Anwendbarkeit des Brenn­stoff­emis­si­ons­han­dels­ge­set­zes auf Abfälle,
in: Kli­ma und Recht (KlimR) [erscheint in 05/2022 gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Kli­ma­po­li­tik vor den Ver­wal­tungs­ge­rich­ten – Her­aus­for­de­run­gen der „cli­ma­te chan­ge litigation“,
in: Neue Zeit­schrift für Ver­wal­tungs­recht (NVwZ) 2020, S. 1723 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle]

Kom­men­tie­rung der Art. 1 – 10 und der Art. 31 – 64 Abfall­ver­brin­gungs­ver­ord­nung (VVA),
in: Schmehl/Klement (Hrsg.), Gemein­schafts­kom­men­tar zum Kreis­lauf­wirt­schafts­ge­setz (GK-KrWG), 2. Auf­la­ge 2019 [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Ende der Abfall­ei­gen­schaft von Ersatz­bau­stof­fen. Unver­ein­bar­keit von § 21 S. 3 des Refe­ren­ten­ent­wurfs für eine Ersatz­bau­stoff­ver­ord­nung mit höher­ran­gi­gem Bun­des­recht und Unionsrecht,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2017, S. 110 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Ent­sor­gung von Elek­tro­alt­ge­rä­ten im Auf­trag des Besitzers,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2016, S. 27 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Com­pli­an­ce in der Kreis­lauf- und Abfallwirtschaft,
in: Hauschka/Moosmayer/Lösler (Hrsg.), Cor­po­ra­te Com­pli­an­ce, 3. Auf­la­ge 2016, S. 1628 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Zur Abgren­zung von Boden­schutz­recht und Abfall­recht, Bespre­chung von BVerwG, Beschluss vom 26.7.2016 – 7 B 28.15,
in: Zeit­schrift für Deut­sches und Euro­päi­sches Wasser‑, Abwas­ser- und Boden­schutz­recht (W+B) 2016, 194 ff.

Weg frei für Rekommunalisierung,
in: Recy­cling Maga­zin 20/2016, S. 18 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Das Alt­pa­pier­ur­teil vor dem BVerfG – zur Bedeu­tung des Beschlus­ses vom 28.08.2014,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2015, S. 192 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Unsi­che­re Zei­ten für gewerb­li­che Sammler,
in: Recy­cling Alma­nach 2015, S. 53 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Die Gesetz­ge­bungs­kom­pe­tenz für Spiel­hal­len vor den Landesverfassungsgerichten,
in: Zeit­schrift für Gewer­be- und Wirt­schafts­ver­wal­tungs­recht (GewArch) 2015, S. 54 ff.

Gewerb­li­che Samm­lung von Bio­ab­fäl­len aus pri­va­ten Haus­hal­ten – Nur Theo­rie oder auch schon Praxis?,
in: Dornack/Scholwin/Liebetreu/Faßauer/Nelles, Tagungs­band 10. Bio­gas­ta­gung Dres­den, S. 13 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oex­le und Dr. A. Ochs].

Frei­wil­li­ge Pro­dukt­ver­ant­wor­tung: Zur Rück­nah­me von Alt­klei­dung durch den Einzelhandel,
in: Neue Zeit­schrift für Ver­wal­tungs­recht (NVwZ) 2015, S. 1490 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Phos­phor­stra­te­gie für Deutschland,
in: Kor­re­spon­denz Abwas­ser, Abfall (KA) 2015 S. 993 ff. [gemein­sam mit D. Mon­tag, W. Ever­ding, S. Malms, J. Pin­ne­kamp, U. Arnold, M. Trim­born, H. Gold­bach, J. Rein­hardt, H. Feh­ren­bach, Prof. Dr. W. Klett].

Zum Ver­hält­nis von Berg­recht und Boden­schutz­recht nach der Ent­schei­dung des BVerwG vom 21.04.2015,
in: Zeit­schrift für Deut­sches und Euro­päi­sches Wasser‑, Abwas­ser- und Boden­schutz­recht (W+B) 2015, S. 227 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Per­so­nen­ge­sell­schaf­ten als gewerb­li­che Sammler,
in: Zeit­schrift für Umwelt­recht (ZUR) 2014, S. 242 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oex­le und Dr. A. de Diego].

Rechts­fra­gen der Zuläs­sig­keit der gewerb­li­chen Samm­lung von Bioabfällen,
in: Zeit­schrift für das Recht der Abfall­wirt­schaft (AbfallR) 2014, S. 225 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Grund­la­gen einer Phos­phor­stra­te­gie für Deutschland,
in: Abfall – Recy­cling – Alt­las­ten, Tagungs­band zum 27. Aache­ner Kol­lo­qui­um für Abfall- und Res­sour­cen­wirt­schaft, Bd. 40, 2014, [gemein­sam mit W. Ever­ding, D. Mon­tag, J. Pin­ne­kamp, U. Arnold, M. Trim­born, H. Gold­bach, J. Rein­hardt, H. Feh­ren­bach, Prof. Dr. W. Klett].

B2B: Umstrit­te­ner Zugriff,
in: RECY­CLING maga­zin 10/2014, S. 28 f. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Kön­nen OHG, KG & GbR sammeln?,
in: RECY­CLING maga­zin, 03/2014, S. 22 f. [gemein­sam mit Dr. A. Oex­le und Dr. A. de Diego].

Rich­tungs­wei­sen­de Ent­schei­dung, Anmer­kung zum Beschluss des OVG Lüne­burg vom 15.08.2013 (7 ME 62/13),
in: RECY­CLING maga­zin 17/2013, S. 19 [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Die Haf­tung im Kanalbenutzungsverhältnis,
in: Zeit­schrift für Deut­sches und Euro­päi­sches Wasser‑, Abwas­ser- und Boden­schutz­recht (W+B) 2013, S. 208 ff. [gemein­sam mit Dr. A. Oexle].

Rechts­an­walt
Tho­mas Lammers

+49 221 4207 – 280